Zum Inhalt springen

33 Tage left zum Urbanian Run

Warm, wärmer, deutscher Sommer, der mittlerweile sich anfühlt, als würde er von der Bahn präsentiert, meistens zu spät und dann ist es wie in der S1 stickig – kaum auszuhalten.

Aber nun gut, heute waren die Temperaturen in Ordnung 28°C mit 47% Luftfeuchtigkeit waren
auszuhalten, wobei mir das Wetter beim Training doch zu schaffen machte, vielleicht liegt
es aber auch immer noch am Rauchen. 😉 (nein, das wird nicht aufgegeben)

Hardfacts :

Strecke    :                      5,61 km
Dauer       :                    36:43 min
Ø – Geschwindigkeit : 9,1 km/h
Übungen  :

  • 30×1 20×2 Ruderer Situps, drei Wiederholungen
  • 30x Seitliche Situps, drei Wiederholungen
  • 55s x1, 46s x1, 45s x1 Luftfahrrad, drei Wiederholungen
  • 45s x3 AssUp Situps, drei Wiederholungen
  • 3x hangeln, drei Wiederholungen
  • 7x Liegestützen, drei Wiederholungen
  • 30s x3 Becken heben (neu)

Neu hinzu kam heute das Becken heben, ich habe noch keinen Namen dafür, den es sicherlich gibt. der Körper liegt seitlich zum Boden, so das Hüfte und Beine eine Gerade bilden. mit den Unterarm stützt man sich in einem 90° Winkel zum Körper ab. Nun wird das Becken gehoben,
dieses hält man ca 30s in Position bis an dann leicht das Becken nach unten verlagert.
Dies dann 30s x3, was definitiv auch eine nette Übung ist.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: